Arbeitskreis Geodäsie/Geophysik

Herbsttagung 2018

 

 

Die Herbsttagung 2018 des Arbeitskreises Geodäsie/Geophysik fand vom 06. bis 09. November auf der Zugspitze im Schneefernerhaus statt.


Die Herbsttagung 2018 des Arbeitskreises Geodäsie/Geophysik fand vom 06. bis 09. November im Umweltforschungszentrum im Schneefernerhaus auf der Zugspitze statt. Insgesamt 36 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten den 29 Vorträgen und beteiligten sich wie gewohnt intensiv an den zeitlich unbegrenzten Diskussionen. Der tagungsübliche Ausflug führte uns zum Gipfel der Zugspitze, wobei einige von uns sogar bis zum Gipfelkreuz kletterten. Zusätzlich konnten die Lokationen für das supraleitende Gravimeter und für Absolutschweremessungen besichtigt werden. Die Forschungsaktivitäten im und am Schneefernerhaus wurden im Rahmen eines Vortrags von Till Rehm erläutert. Der besondere Tagungsort fand großen Anklang bei den anwesenden AK Mitgliedern. Die Teilnehmenden des Arbeitskreises Geodäsie/Geophysik danken Ludger Timmen für die ausgezeichnete Organisation unserer Herbsttagung 2018. Den Mitarbeitern des Schneefernerhauses möchten wir für die sehr angenehme Ausrichtung und Begleitung unserer Tagung ganz herzlich danken.

Einige Impressionen zur Tagung

Fotos v. Holger Steffen, Steffen Ulmann,
Jörg Reinking und Thomas Jahr

Liste der Teilnehmer

Name Institution
   
Thomas Jahr Institut für Geowissenschaften, FSU Jena
Walter Zürn Observatorium Schiltach (BFO)
Hans-Joachim Kümpel acatech
Steffen Uhlmann IGM Überlingen
Ludger Timmen Institut für Erdmessung, Hannover
Gerhard Jentzsch Gravity Consult, Bonn
Birgit Jentzsch Gravity Consult, Bonn
Christian Voigt GFZ Potsdam
Malte Westerhaus Geodätisches Institut, KIT Karlsruhe
Eva Schroth Geophysikalisches Institut, KIT Karlsruhe
Thomas Klügel BKG, Wettzell
André Gebauer Observatorium Wettzell
Hartmut Wziontek BKG Leipzig
Holger Steffen Lantmäteriet, Schweden
Rebekka Steffen Uppsala University
Alexandra Heck KIT Geodätisches Institut
Adam Ciesielski KIT Geodätisches Institut
Thomas Forbriger Observatorium Schiltach (BFO)
Dorothee Rebscher BGR Hannover
Adelheid Weise LIAG Hannover
Gyula Mentes Ungarian Academy of Sciences
Ladislav Brimich Slovak Academy of Sciences
Peter Vajda Slovak Academy of Sciences
Ingo Heyde BGR Hannover
Chris Salomon Institut für Geowissenschaften Jena
Jörg Reinking Jade Hochschule Wilhelmshaven
Henriette Sudhaus Institut für Geowiss. Kiel
Maximilian Lowe Institut für Geowiss. Kiel
Benjamin D. Gutknecht Inst. für Planetare Geodäsie, Dresden
Matthias Oskar Willen Inst. für Planetare Geodäsie, Dresden
Christina Zinke Univ. Jena
Erich Lippmann LGM
Julian Glässel BKG Leipzig
Konstantin Drach Geophysik. Institut, KIT Karlsruhe
Markus Heinze TUM
Florian Schäfer GFZ Potsdam
   
   
(36 Teilnehmer)  

Liste der Vorträge

Liste der Beiträge (Vortragende mit *)  
   
Glässel, J.*, Rülke, A., Wziontek, H. First contact with the Muquans Absolute Quantum Gravimeter
   
Schroth, E.*, Bützler, C., Forbriger, T., Westerhaus, M. Untersuchung der Ursachen für die zeitlichen Variationen der K1-Gezeitenparameter mit atmacs
   
Drach, K.*, Schroth, E., Forbriger, T., Westerhaus, M. Assessing the time-dependent gravity signal of ocean loading at different stations by using OMCT and HGT models
   
Vajda, P.*, Zahorec, P., Bil?ík, D., Pap?o, J., Brimich, L. On gravimetric corrections in interpretation of spatiotemporal gravity changes
   
Westerhaus, M.*, Forbriger, T., Bützler, C. Bemerkungen zum Schweregradienten und dem Problem der Reduktion von Absolutschwe-remessungen
   
Kümpel, H.-J. acatech-Projekt "CCU und CCS - Bausteine für den Klimaschutz der Industrie"
   
Rebscher, D.*, Görne, S., Prevedel, B., Tischner, T., Gerling, P. + GIGS - Team The Great GIG in the Subsurface
   
Ciesielski, A. Inverse problem of synthetic tidal signal of rigid Earth
   
Sudhaus, H. Mit den global verfügbaren Messungen von InSAR und Teleseismik kombiniert krustale Erd-bebenherde robuster bestimmen
   
Heyde, I.*, Damm, V., Berglar, K., Lutz, R. Marine geoscientific research on the tectonic evolution of the European Arctic and its hy-drocarbon potential
   
Voigt, Ch.*, Pflug, H., Fourie, P., Timmen, L. Supraleitgravimetrie auf der Zugspitze
   
Weise, A.*, Gabriel, G., Kobe, M., Timmen, L., Vogel, D. Zur Möglichkeit des Nachweises von Subrosions-induziertem Massentransfer in urbanen Gebieten mittels gravimetrischem Monitoring
   
Mentes, G. Ergebnisse von extensometrischen Messungen im Geodynamischen Observatorium Sop-ronbánfalva von 1991 bis 2017
   
Steffen, H.*, Steffen R.*, Lidberg, M., Nilfouroushan, F., Brockmann, E., Lutz, S., Kenyeres, A, Legrand, J. Entwicklung eines EUREF-Deformationsmodells und eines EPOS strain-rate-Modells für Europa
   
Willen, M.O.*, Schröder, L., Groh, A., Horwath, M. Combining satellite gravimetry and altimetry to quantify ice-mass change and glacial isostatic adjustment over Antarctica
   
Rehm, T. Das Schneefernerhaus
   
Gutknecht, B.D.*, Horwath, M., Groh, A. Significance of Appropriate Geophysical and Geodetic Corrections in the Global Ocean Mass Budget Assessment
   
Mähler, S., Klügel, T.*, Lösler, M., Schüler, T. Permanentes Referenzpunkt-Monitoring der TWIN Radioteleskope am Geodätischen Obser-vatorium Wettzell
   
Gebauer, A.*, Steffen, H., Widmer-Schnidrig, R., Zürn, W. Modellierung eines realen Luftdruckszenarios für das Schwarzwald-Observatorium (BFO)
   
Zürn, W. Bemerkungen zu Luftdruck-Korrekturen im Eigenschwingungsband
   
Uhlmann, S. Short introduction on the geophysical payload of the Mars InSight lander
   
Salomon, C.*, Ustaszewski, K., Jahr, T. Parameterstudie einer thermomechanischen 3D-Simulation von Subduktionszonen
   
Forbriger, T.*, Rietbrock, A. The geophysical section of the ANDES laboratory
   
Zinke, C.*, Jahr, T., Schüler, T. Geophysikalische Prospektion der mittelalterlichen Wüstung Witteroda nördlich von Hohen-felden, Thüringen
   
Heck, A.*, Westerhaus, M. Analyse der Bodenbewegungen in Landau (Pfalz) von 2012 bis 2018 mittels SAR-Interferometrie
   
Lowe, M.*, Sudhaus, H., Ebbing, J. Searching regional slow ground motion using velocities of German SAPOS stations
   
Schäfer, F.*, Jousset, P., Hinderer, J., Portier, N., Rosat, S., Güntner, A. Continuous high resolution gravity measurements at a geothermal field in Northern Iceland
   
Timmen, L.*, Denker, H., Völksen, Ch. Regionale Höhenänderungen in Deutschland mit geodätischen Methoden (Aspekte)
   
Jahr, T.* & das Moxa-Team Global Change in Moxa?
   
   
   
(29 Beiträge)  

Nächste Herbsttagung

Die Herbsttagung 2019 wird vom 28.10. bis 31.10.2019 in der Comburg in Schwäbisch Hall stattfinden. Die lokale Organisation übernimmt 
dankenswerterweise Karin U. Kessler-Schulz (Fa. Angewandte Gravimetrie). Näheres dazu wird ab Frühjahr 2019 wieder unter der 
URL www.ak-gg.de des Arbeitskreises zu finden sein oder kann unter thomas.jahr  no-chance-for-robots@localhost.localdomain  uni-jena.de Tel.: 03641-948665, erfragt werden. 
Alle an aktuellen Themen der Geodynamik, Geodäsie und Geophysik Interessierte sind wie immer herzlich zur Teilnahme eingeladen 
- ganz besonders auch Bachelor-Absolventen und Master-Kandidaten sowie Doktoranden, die ihre laufenden Arbeiten vorstellen und 
zur Diskussion stellen möchten. 
 
 

Copyright © 2003-2004 B. Snitil, J. Exß, H.-J. Kümpel