Arbeitskreis Geodäsie/Geophysik

Herbsttagung 2002

Kurzprotokoll zur 35. Herbsttagung des Arbeitskreises Geodäsie/Geophysik, 30.10.2002 bis 02.11.2002, Geo-Zentrum an der KTB, Windischeschenbach

Von links: Der Tagungsort der Herbsttagung 2002: Die KTB (Foto: S. Grüneberg). Teilnehmer der Herbsttagung 2002 an der KTB (Foto: S. Grüneberg). Nachwuchsförderung: H.-J. Kümpel erläutert Marla Exß die Bedeutung des Arbeitskreises Geodäsie/Geophysik (Foto: B. Snitil).

Liste der Teilnehmer

Name Institution
   
Dahlheim, Hans-Albert Geo-Zentrum a.d.KTB
Exß, Jan Uni Karlsruhe
Exß, Marla  
Fabian, Marcus Uni Bonn
Gerstenecker, Carl TU Darmstadt
Götz, Christoph TU Darmstadt
Grüneberg, Siegfried GGA-Institut Hannover
Heinrich, Roswitha FSU Jena
Jahr, Thomas FSU Jena
Jentzsch, Gerhard FSU Jena
Kahlmann, Timo IfE Hannover
Klügel, Thomas TU München
Kracke, Dieter FSU Jena
Kümpel, Hans-Joachim GGA-Institut Hannover
Läufer, Gwendolyn TU Darmstadt
Lehmann, Klaus Geologischer Dienst NRW
Lindner, Klaus Uni Karlsruhe
Lippmann, Erich L-GM
Moncayo-Gamez, Gloria FSU Jena
Rösch, Norbert Uni Karlsruhe
Schmidt, Ulrich Uni Karlsruhe
Snitil, Bettina Uni Kalrsruhe
Setiawan, Ari TU Darmstadt
Steinforth, Christoph Geodätisches Institut, Uni Bonn
Subandriyo VSI
Wang, Rongjiang GFZ Potsdam
Westerhaus, Malte Uni Karlsruhe
Zürn, Walter BFO Schiltach

Liste der Vorträge

A. Held, C. Gerstenecker*: 3-D-Visualisierung des Merapi

C. Gerstenecker, G. Läufer*: Iterative Transformationen zur Anpassung von SAR-DEMs an photogrammetrische DEMs

A. Setiawan: Modelling of time dependend gravity changes at Merapi between 1997 and 2000

B. Snitil: Bestimmung von zeitlichen Potenzialänderungen am Merapi

C. Gerstenecker, Ch. Götz*: GPS-Kampagne 2002 am Merapi, Indonesien: Erste Ergebnisse sowie Betrachtung der Differenzen zu 2000 in Lage und Höhe

M. Westerhaus: Rain, Steam and Tilt - The Great Merapi Puzzle

E. Lippmann: Geschichte der Entwicklung von Lippmann-Tiltmetern

Th. Klügel: Die Plattform-Tiltmeter Typ Lippmann: Instrumenteneigenschaften und Messergebnisse

S. Grüneberg, H.-J. Kümpel*: Erste Tests mit neuen Versionen von Bohrlochneigungsmessern - Geräte von Applied Geomechanics und Lippmann

T. Kahlmann: Hochpräzise Neigungsmessung zur automatischen Lotrichtungsbestimmung auf der digitalen Zenitkamera TZK2-D

M. Fabian: Erfassung oberflächennaher pumpinduzierter Bodendeformationsfelder mittels Neigungsmessern und Modellrechnungen zu Porendruck- und Neigungssignalen im geschichtlichen Halbraum lockerer Sedimente

H.-A. Dahlheim: Das Geo-Zentrum an der KTB

H.-J. Kümpel*, J. Erzinger, W. Rabbel, S. Shapiro & KTB Science Team: Stand des KTB-Vorhabens Energie und Fluidtransport in kontinentalen Störsystemen

Ch. Steinforth*, A. Nothnagel, R. Haas, M. Lidberg: Stabilität von VLBI- und GPS-Referenzpunkten in Ny-Alesund

H.-J. Kümpel*, M. Fabian: Zwölfmonatige Neigungsregistrierungen auf den Fundamenten von GPS- und VLBI-Antennen des Geodätischen Observatoriums Ny-Alesund, Spitzbergen

R. Wang*, H. Woith, C. Milkereit, J. Zschau: Modelling of compositional groundwater anomalies induced by distant earthquakes

U. Schmidt*, B. Heck: Objektorientierte multisensorale Deformationsanalyse

N. Rösch: Die Berechnung elliptischer Integrale

W. Zürn*, R. Widmer-Schnidrig: Vertikales Beschleunigungsrauschen bei seismischen Frequenzen

Th. Jahr*, C. Kroner: Schwerefeldvariationen und die Dynamik der Erde

J. Exß: Luftdruck-Seismogramme normaler BFO-Datensätze

Th. Jahr* & Moxa/Schiltach-Gruppe: Dem Luftdruck auf der Spur: Geodynamische Modellierungen

G. Jentzsch*, J. Kurz, Th. Jahr: FE-Modellierungen zur Schwarmbeben-Problematik im Vogtland

G. Moncayo Gamez: Geophysikalische Messungen im Vogtland

R. Düppe, C. Gerstenecker*, M. Hovenbitzer: Laserscanning der kleinen Hagia Sophia Istanbul

(25 Beiträge)

Sonstiges

Für die Unterbringung im Exerzitienheim Johannisthal sowie die gute Organisation vor Ort sorgte der Leiter des Geo-Zentrums an der KTB, Herr Dahlheim. Hierfür möchten sich alle noch einmal ausdrücklich bedanken und die guten Tagungsmöglichkeiten des Zentrums weiter empfehlen. Neben einer Besichtigung des KTB-Geländes und aktuellen Informationen zum laufenden Langzeitpumpversuch in der 4 km tiefen Vorbohrung standen eine Wanderung entlang der Waldnaab bis Falkenberg mit Fischessen und dem für die Region typischen Zoiglbier auf dem Programm.

Copyright © 2003-2004 B. Snitil, J. Exß, H.-J. Kümpel