Arbeitskreis Geodäsie/Geophysik

Herbsttagung 2011

 

Die Herbsttagung 2011 des Arbeitskreises Geodäsie/Geophysik fand vom 04. bis 07. Oktober in der JUFA (Jugend- und Familienherberge) in Nördlingen statt. 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten den diesmal 22 Vorträgen und beteiligten sich intensiv an den zeitlich unbefristeten Diskussionen. Das Spektrum der Themen unserer Tagung war wie immer breit angelegt und reichte von den neuen Atomgravimetern über terrestrische und GRACE-Schweremessungen bis hin zu aktuellen geodätisch/geophysikalischen Modellierungsmethoden. Die Teilnehmer/innen danken Herrn Dr. Thomas Klügel für die sehr gute Organisation der Tagung, des Museumsbesuchs (Rieskrater-Museum) und der damit einhergehenden, herbstlichen, geologisch geführten Wanderung zu einigen Aufschlüssen am Rande des Nördlinger Ries'.

Einige Impressionen zur Tagung

Fotos von Stephanie Kirschner

Liste der Teilnehmer

Name Institution
   
Thomas Jahr Institut für Geowissenschaften, FSU-Jena
Thomas Klügel BKG, Wettzell
Gyula Mentes Geodetic and geophysical Research Institute of HAS
Virag Berenike Bodis Geodetic and geophysical Research Institute of HAS
Carl Gerstenecker Institut f. Physikalische Geodäsie
Olga Gitlein IfE, Hannover
Erich Lippmann LGM
Walter Zürn Observatorium Schiltach
Gerhard Jentzsch Gravity Consult
Stefanie Zeumann Institut für Geowissenschaften, FSU Jena
Ladislav Brimich Geophysical Institute of the Slovak Academy of Sciences
André Gebauer FESG TU-München
Martin Riederer BKG, Wettzell
Peter Schindler Institut für Geowissenschaften, FSU Jena
Dennis Schlippert Inst. für Quantenoptik Hannover
Karin U. Kessler-Schulz Angewandte Gravimetrie
H. Richard Schulz Angewandte Gravimetrie
Dietrich Simon Erdfallhilfe- Verein Tiefenort
Ludger Timmen IfE, Hannover
Christof Völksen Bay.Akademie der Wissenschaften, KEG
Rongjiang Wang GFZ Potsdam
Johann Wünsch privat
Stephanie Kirschner TU-München
   
(23 Teilnehmer)  

Liste der Vorträge

Liste der Beiträge (Vortragende mit *)  
   
Jentzsch, G. Mikrogravimetrie - eine Methode nicht nur für Vulkane, sondern auch für die Antarktis? Nord-Viktoria-Land, Antarktis: Ergebnisse wiederholter GPS-Kampagnen und erste Ergebnisse mikrogravimetrischer Messungen.
   
Schlippert, D. Measurements of gravity using atom interferometry - Possibilities and applications.
   
Schulz, R. Kontrollprogramm für ZLS Burris Gravimeter: Neue Oberfläche und neue Funktionen unter Windows XP und Windows 7.
   
Timmen, L.*, O. Gitlein First Experiences with Registrating Spring Gravimeters.
   
Zürn, W.*, R. Widmer-Schnidrig Vergleich von Breitband-Seismometern und "DC-Instrumenten" unterhalb von 1 mHz.
   
Mentes, G. Ein Versuch der Luftdruckkorrektion von extensometrischen Daten mit neurona-len Netzwerken.
   
Bódis, V.B. Investigation of the factors causing small surface tilts on the high loess bluffs along the River Danube.
   
Jahr, T.*, N. Kukowski, G. Jentzsch, P. Schindler Die neuen Laser-Strainmeter am Geodynamischen Observatorium Moxa: Installation und erste Daten.
   
Brimich, L.*, M. Charco, I. Kohut, J. Fernandez 3D analytical and numerical modeling of the regional topography influence on the surface displacement, strain and gravity change due to underground heat source.
   
Zeumann, St. Dynamische 3D Modellierung der Anden-Subduktionszone mit realistischer Geometrie.
   
Mentes, G.*, I.E. Pápai Zusammenhang zwischen Gesteinsspannung und Radonkonzentration.
   
Riederer, M. SysMon - Flexibles Monitoring für verteilte Messsysteme.
   
Klügel, T.*, A. Gebauer, U. Schreiber Neues vom Ringlaser: Sehen wir den Chandler-Wobble?
   
Klügel, T.*, H. Wziontek Neues vom ATMACS: Erweiterung auf beliebige Stationen.
   
Mentes, G. Tektonische Bewegungen gemessen mit Extensometern im Geodynamischen Observatorium in Sopronbánfalva von 1991 bis 2010 - Vergleich von extensometrischen Daten mit Radonkonzentrationsmessungen.
   
Völksen, C. Erfassung von Deformationen in den Alpen mit GPS/GNSS.
   
Kroner, C., A. Weise, T. Jahr* Beobachtungen mit supraleitenden Gravimetern als Randbedingungen für hydrologische Modelle.
   
Gebauer, A. Neueste Entwicklungen zu PreAnalyse.
   
Wang, R.*, S. Parolai, M. Ge, M. Jin, T.R. Walter, J. Zschau The 2011 Mw 9.0 Tohoku-Oki earthquake: Comparison of GPS and strong motion data.
   
Gerstenecker, C.*, S. Ergintav, E. Lippmann Aufbau von zwei Tiltmeter arrays in der Türkei.
   
Jentzsch, G.*, M. Queitsch, H. Ishii, H. Asai Neigungsmessungen am Tono-Research-Institute for Earthquake Science Mitsunami, Japan.
   
Schindler, P. Gravimetrische und magnetische Modellierung im N-Viktoria-Land, Antarktis.
   
   
(22 Beiträge)  

Sonstiges

 

Zum Abschluss der Tagung übergibt Herr Prof. Dr. Carl Gerstenecker die geodätische Leitung des Arbeitskreises Geodäsie/Geophysik an Frau Dr. Gwendolyn Läufer (Uni-Darmstadt). Die Mitglieder des Arbeitskreises danken Herrn Gerstenecker für die langjährige Leitung des Arbeitskreises und die damit verbundenen Tätigkeiten: ein herzliches Dankeschön, Carl.

Die nächste Herbsttagung findet vom 20.11.-23.11.2012 in Hannover oder der Umgebung statt. Die lokale Organisation übernehmen dankenswerter Weise Dr. Ludger Timmen und Dr. Olga Gitlein. Näheres dazu wird ab Frühjahr 2012 wieder unter der URL www.ak-gg.de des Arbeitskreises zu finden sein oder kann unter thomas.jahr  no-chance-for-robots@localhost.localdomain  uni-jena.de; Tel.: 03641-948665, Fax: 03641-948662 erfragt werden. Alle, an aktuellen Themen der Geodynamik, Geodäsie und Geophysik Interessierte, sind wie immer herzlich zur Teilnahme eingeladen - ganz besonders auch Bachelor-Absolventen und Master-Kandidaten sowie Diplomanden und Doktoranden, die ihre laufenden Arbeiten vorstellen und zur Diskussion stellen möchten. Anmeldungen werden bis 01.10.2012 über die o.a. Web- oder E-Mail Adresse erbeten.

 

Copyright © 2003-2004 B. Snitil, J. Exß, H.-J. Kümpel